LAZOLA-Modelle
Bild_2-1-1
Anmerkungen zum weiteren Inhalt der Bauanleitung
Die Homepage ist in einigen Teilen nicht mehr aktuell. Die neue Fassung ist in Vorbereitung.
In Kürze die Änderungen:
  • Der LAZOLA 2 ist nicht mehr lieferbar.
  • Der bisherige LAZOLA 3 wird demnächst auch in Deutschland gebaut und ist von hier aus lieferbar (besonders für Testzwecke, wenn in der Planungsphase eines Solarkocherprojekts die Akzeptanz des Kochers vor Ort geprüft werden soll.) Seine Bezeichnung ist künftig Ls (LAZOLA Standard). Daneben gibt es den Lw (LAZOLA wide/weit) mit doppelter Kapazität.
  • Die bestehende Bauanleitung für die serienmäßige Fertigung des Ls und des Lw wird gründlich überarbeitet und vereinfacht.
  • Die wichtigste Neuerung ist die Darstellung der Bauanleitung für beide Kochertypen in Video. Alle beschriebenen Arbeitsschritte können mit einem einfachen Klick auf einem PC oder Tablet aufgerufen werden. Dadurch sind alle Schritte leichter erlernbar.

 

Bild_1-3-1
Der mit Hightech hergestellte und in der Lazola-Werkstatt von Hand montierte LAZOLA 2 wird seit über 10 Jahren in Deutschland und vor allem in südeuropäischen Ländern verkauft.
 
Bild_1-3-2
Der LAZOLA 3 hat in der Form und Funktion viel Ähnlichkeit mit dem LAZOLA 2. Er wurde aber speziell für Serienfertigung von Hand in Niedriglohnländern entwickelt. Dieses Fertigungskonzept zu vermitteln ist der Schwerpunkt dieser Homepage.
zum Seitenanfang