Maschinen und Werkzeuge
Um den LAZOLA zu bauen, braucht man keine Industrie, wenige Maschinen und Werkzeuge und keine Facharbeiter. Alle erforderlichen Arbeiten sind für Menschen mit Handgeschick erlernbar.
Tafelblechschere und Abkantbank
Für die Fertigung Kocheraußenwanne aus verzinktem Blech werden unbedingt eine Tafelblechschere und eine Abkantbank benötigt.

Die beiden in der Bauanleitung abgebildeten Maschinen oder ähnliche Modelle sind in Europa in den meisten Metallwerkstätten zu finden.

Sie werden ohne Strom von Hand betätigt.

Diese Maschinen werden gebraucht preiswert im Internet angeboten. Sie sind sehr robust, aber auch schwer zu transportieren.

Deshalb ist zu empfehlen, für ein Projekt an Neuanschaffungen zu denken. Asiatische Produkte gibt es in vielen Entwicklungsländern zu einem Bruchteil des Preises europäischer Geräte.

Bild_5-1-1
Arbeiten an der Tafelblechschere (rechts) und der Abkantbank (links) in der südafrikanischen LAZOLA-Werkstatt. Beide Maschinen sind chinesische Produkte.
 
Für den Beginn eines (Pilot-)Projektes wäre es von Vorteil, man könnte zunächst diese Maschinen in einem Berufsbildungszentrum benutzen.
Bohrmaschine
Für die Fertigung reicht eine sehr gute Handbohrmaschine mit einem Ständer, so dass sie von Hand oder stationär genutzt werden kann.

Auch bei Bohrern sollte auf höchste Qualität geachtet werden, die in der Regel nicht in Baumärkten, sondern nur in Fachhandlungen zu haben ist.

Kreissäge
Für das Zuschneiden der verschiedenen Holzteile reicht eine einfache hochtourige Ständerkreissäge.

Werkzeuge
Für die Fertigung der Teile und ihre Montage werden die abgebildeten Werkzeuge benötigt. Detaillierte Angaben zu ihrem Einsatz stehen an den entsprechenden Stellen der Bauanleitung.
 
Bild_5-1-2
  • Blechschere einfach für kurze Einschnitte
  • Durchlauf-Blechschere für tiefe Einschnitte
  • Scharfer kleiner Meißel
  • Hammer
  • Blindniet-Zange
  • Selbstgefertigte Schmiege (S. Jig 1.6)
  • Eisenblock/-platte als Unterlage
Bild_5-1-3
  • 2 Kreuzschlitz-Schraubendreher Nr 2: einen mit PH-Profil, einen mit PZ-Profil, für beide Arten von Kreuzschlitz-Schraubenköpfen.
  • Vorstecher
  • Körner
  • Stahlnagel und/oder Reisnadel/Vorstecher
  • Cutter
  • Flach-/Kombizange
  • Kneifzange
  • Tucker
  • Feinsäge
  • Schraubstock (nicht abgebildet)
  • Akuschrauber (nicht abgebildet) siehe Kasten in der Bauanleitung am Ende von Kap. 7.
  • Mehrere Schraubzwingen (nicht abgebildet)
 
zum Seitenanfang